Bücher Landschaftsfotografie

Als ich das erste mal gezielt nach Bücher über die Landschaftsfotografie gesucht habe, war ich erstaunt, wie wenige es über dieses Thema gibt! Meist wird die Landschaftsfotografie in Fachbüchern über die Naturfotografie behandelt. Leider sind hier die Informationen für meinen Geschmack meist zu oberflächlich.

Nach etwas zeitaufwändiger Recherche bin ich dann doch fündig geworden. Nach dem Kauf einiger Bücher entpuppten sich manche eher als Bildband. Aufnahmetechnik und konkrete Tipps über Ausrüstung und Zubehör gab es kaum bis gar nicht. Zum Glück hat sich das in den letzten Jahren geändert. Endlich sind weitere Bücher über die Landschaftsfotografie auf den Markt gekommen. Diese behandeln das Thema nun endlich tiefgründiger.

Landschaftsfotografie von Rainer Mirau

Buch: Landschaftsfotografie
Buch: Landschaftsfotografie

Für mich war dieses eBook der Einstieg in die Buchwelt der Landschaftsfotografie. Das Buch ist ausschließlich als eBook erhältlich. Auf Amazon für den Kindle. Das Amazon eBook kann auch per App auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC gelesen werden! Ein gutes und einfaches Buch über die wesentlichen Grundinformationen der Landschaftsfotografie. Link zu Amazon.

Der Start in die Landschaftsfotografie

Untertitel: Das Geheimnis atemberaubender Bilder. Verständlich erklärt – für Anfänger geeignet. Autor: David Köster.

Buch: Der Start in die Landschaftsfotografie
Buch: Der Start in die Landschaftsfotografie

Wer sich schon etwas mit der Landschaftsfotografie beschäftigt hat, wird sicherlich die Homepage und atemberaubenden Landschaftsfotos von David Köster kennen? Wenn nicht findet Ihr den Link in meiner Linkliste. Auf seiner Homepage gibt er bereits zahlreiche Tipps zur Landschaftsfotografie. Wem dies noch nicht ausreicht, dem kann ich sein Fachbuch empfehlen. Für mich ist es derzeit das fachlich fundierteste und beste Buch über die Landschaftsfotografie. Von den fotografischen Grundlagen bis zur Auswahl der geeigneten Fotogerätschaften bis zur praktischen Umsetzung von Landschaftsmotiven, wird ein breites Wissensspektrum verständlich vermittelt. Vor allem wird alles sehr anschaulich und verständlich erklärt! So muß ein Fachbuch sein. Das Buch gibt es als Print und Kindle-Ausführung. Link zum Buch auf Amazon.

Landschaftsfotografie Tutorial

Untertitel: Trainingsbuch zum Fotografieren lernen von Stephan Wiesner.

Buch: Landschaftsfotografie Tutorial
Buch: Landschaftsfotografie Tutorial

Ich persönlich bin vom Inhalt des Buches enttäuscht gewesen. Vielleicht liegt es daran, daß mein Wissen schon zu fortgeschritten ist? Allerdings ist auch der Aufbau und die thematische Gliederung etwas unübersichtlich. Für meinen Geschmack gibt es zuviel persönliches Blablabla. Wenn ich in einem Fachbuch nachschlagen will, mag ich keine persönlichen Erlebnisse des Fotografen nachlesen müssen, bis ich die gewünschte Stelle mit der gesuchten Information finde. Sorry, in einem Fachbuch sind persönliche Erzählung unpassend. So dauert die Suche nach bestimmten Informationen länger. Als Lesebuch mit Praxisbeispielen und persönlichen Eindrücken ist das Buch für Einsteiger durchaus eine Hilfe und gute Anleitung. Link zum Buch auf Amazon.

Landschaftsfotografie erleben von Raymond Clement und Paul Bertemes

Bildband: Landschaftsfotografie erleben
Bildband: Landschaftsfotografie erleben

Kein Buch aus dem manFachwissen über die Fotografie erwarten kann. Das Buch über die Landschaftsfotografie zeigt großartige Fotos von Raymond Clement und Paul Bertems. Wer gefallen an tollen Lichtstimmungen findet, dem wird dieser handliche Bildband sehr gut gefallen. Link zum Buch auf Amazon.

Das Handwerkszeug des Fotografen

Untertitel: In 60 Workshops zu besseren Fotos – von David DuChemin

Buch: Das Handwerkszeug des Fotografen
Buch: Das Handwerkszeug des Fotografen

Kein Buch über die Landschaftsfotografie. Dafür ein Buch, mit dem man die Grundlagen der Foto- und Aufnahmetechnik sehr gut durch Workshops erlernen kann. 60 Workshops sollen das Fachwissen vertiefen. Angefangen vom durchlesen der Bedienungsleitung deiner Kamera. Über dem praktischen Üben mit langen Verschlußzeiten, offenen Blendenwerten und Festbrennweiten und noch vielem mehr. Für jeden Workshop wird eine Woche geplant. Welche Worskshops man macht, kann man logischerweise selbst entscheiden. Learning by doing. Für mich eines der besten Lernbücher über die Fotografie. Link zum Buch auf Amazon.

Bücher Landschaftsfotografie

Für den schnellen Einstieg ist das ebook von Rainer Mirau sehr gut geeignet. Das Buch bietet die wesentlichen Grundinformationen für angehende Landschaftsfotografen.

Etwas umfangreicher ist das Werk von David Köster. Für mich derzeit sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene das beste Buch über die Landschaftsfotografie. Sehr gute Gliederung. Sehr gut beschrieben. Auch sehr viele Landschaftsthemen werden mit zahlreichen Bildbeispielen anschaulich erklärt.

Das Buch von Stephan Wiesner ist mehr für Leute, welche auch unterhalten werden wollen. Wobei auch Einsteiger durch seine Erzählungen manch Wissen herauslesen können. Als Nachschlagewerk ist eher das Buch von David Köster geeignet.

Das Handwerkszeug des Fotografen bietet 60 Workshops, in denen man sein Fachwissen erweitern, festigen und weiter entwickeln kann. Frei nach der Devise: Übung macht den Meister. Der Lerneffekt ist enorm. Mein Prädikat: Gehört in jede Fotobuchsammlung. Sollte jeder der mit Fotografie zu tun hat gelesen und wenigstens ein paar Workshops praktiziert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.