Herzlich willkommen auf meiner Homepage über die Landschaftsfotografie!

Wozu eine Homepage über die Landschaftsfotografie?

Die Landschaftsfotografie dürfte eines der beliebtesten Fotothemen sein? Fast jeder der Fotos macht, hat schon einmal Landschaftsfotos als Motiv festgehalten. Umso erstaunter war ich, daß ich keine Homepage im deutschen Sprachraum fand, die sich ausschließlich mit der Landschaftsfotografie beschäftigt!

Sonnenaufgang im Weinberg

Sonnenaufgang im Weinberg

Keine Ahnung warum das bisher so ist? Viele vertrauen da wohl zu 100% der Kameraautomatik? Die kann das ja meist besser. Mag sein das die Automatiken in der Kameratechnik inzwischen recht gut sind. Perfekt sind sie allerdings nicht. Es gibt immer wieder Situationen wo auch die Automatik einer Kamera kein optimales Ergebnis liefern kann. Gerade in der Landschaftsfotografie hat man oft einen extremen Kontrast. Insbesondere wenn Himmel auf dem Bild abgebildet wird. Entweder ist der Himmel zu hell oder die Landschaft zu dunkel. Auch die heutigen besten Digitalkameras können den extremen Lichtkontrast nicht 100%ig bewältigen.

Vermutlich halten auch viele die Landschaftsfotografie für einen Teil der Naturfotografie? Damit wird man dem Thema allerdings nicht gerecht. Naturfotografie ist einfach zu pauschal und beinhaltet auch die Makrofotografie und Tierfotografie. Da gibt es völlig andere Anforderungen an die Kameratechnik und den Fotografen. Die reine Landschaftsfotografie in perfekter Umsetzung, erfordert eine völlig andere Arbeitsweise und fototechnische Anwendung. Nicht umsonst gibt es weltweit einige Fotografen, welche sich ausschließlich auf die Fotografie von Landschaften spezialisiert haben.

Auch die Anforderungen an ein Landschaftsfoto können sehr vielfältig sein. Dem einen reicht ein Foto zur Erinnerung. Das Bildteile über- oder unterbelichtet sind, stört nicht. Das man das Motiv noch besser hätte gestalten können, ist auch egal. Solch ein Foto hält eine Erinnerung fest. Urlaub. Der Duft des Meeres oder des Waldes. Die weite Sicht von einem Berg. All das und noch viel mehr wird beim Betrachten wieder in Erinnerung gerufen! Eine leichte und unkomplizierte Kamera ist hier meist ausreichend.

Andere Fotografen schleppen größere und schwerere Fotogeräte durch die Landschaft. Ein klares Zeichen, daß der Fotograf höhere Ansprüche an ein Landschaftsfoto hat. Ob er mit der Kameratechnik gezielt umgehen kann, hängt vom Wissen und Können des Fotografen ab. Eine Kamera mit Wechselobjektiven macht das Kamera-System sehr flexibel. Landschaften werden wohl am häufigsten im Urlaub aufgenommen. Fotos vom Meer und einer Bergwanderung kommen da sehr häufig vor. Nicht immer sind diese Fotos richtige Hammerfotos. Einige Bilder werden auch um die Mittagszeit aufgenommen. Nicht gut. Grelles Licht. Hoher Blauanteil. Hoher Kontrast. Dennoch werden bei solch ungünstigen Licht viele Landschaftsaufnahmen gemacht. Es ist Urlaub. Da will man zu Hause auch zeigen können, wo man war. Auch ich mache solche Fotos im Urlaub.

Sehr engagierte Hobby-Fotografen und Berufsfotografen planen ein Landschaftsfoto genau. Die Aufnahmen enstehen entweder früh am Morgen oder am Abend. Vor und nach dem Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist das Licht meist am interessantesten und relativ weich. Meist wird mit Stativ und Fernauslöser gearbeitet. Da man stark abblendet, erreicht man eine große Schärfentiefe. Je höher die Auflösung der Kamera ist, desto mehr Details kann man wiedergeben. Zur Bewältigung von hohem Kontrast können verschiedene Aufnahme- und Bildbearbeitungstechniken angewendet werden. Ein pauschales Geheminrezept gibt es da nicht. Es ist von der Situation und den eigenen Wissen und Können abhängig.

Weintrauben im Weinberg

Weintrauben im Weinberg

Ohne fotografisches Grundwissen und ohne gekonnte Anwendung, wird ein gutes Landschaftsfoto nur ein Zufallsergebnis sein. Darüber hinaus benötigt man für eine eindrucksvolle Landschaftsfotografie auch eine gute Kamera, Objektive und passendes Zubehör. Auch die Planung und Organisation spielen eine wichtige Rolle. Wenn man kein schönes Licht zum fotografieren hat, ist es schwer daraus eine eindrucksvolle Landschaft zu belichten. Dennoch gibt es auch lohnenswerte Motive, die man am besten bei Regen oder bewölkten Himmel aufnehmen sollte.

In einigen Fällen kann man auch mit Bildbearbeitung nachhelfen. Aber warum sollte man ein paar Stunden vor dem PC sitzen um ein mässiges Landschaftsfoto aufzupeppen? Gleich bei der Aufnahme ein perfektes Foto zu machen, ist das Ziel der meisten ambitionierten Landschaftsfotografen. Wenn man gleich bei der Aufnahme vieles richtig macht, braucht man bei der Bildbearbeitung kaum noch Zeit für Nachbesserungen.

Ich werde hier auch etwas über die fotografischen Basics informieren. Nicht besonders tief. Dafür gibt es andere Seiten und jede Menge Fachbücher, die das bereits umfangreich tun. Nur das nötigste über Blende, Verschlußzeit, Brennweiten und die unterschiedlichen Kamerasysteme.

Ein Schwerpunkt wird die Fototechnik sein. Kamera, Objektive und Zubehör und deren Anwendung. Anwendung? Halt ich euch für blöd? Nein. Wer sehr gute Landschaftsfotos machen will, muß schon ein paar Dinge beachten. Mir geht es in erster Linie darum, mein Wissen aus über 40 Jahren Fotografie zu vermitteln. Sodaß ihr nicht nur Knipserbilder, sondern richtig gute Landschaftsfotos machen könnt.

Brühlbach am Uracher Wasserfall

Brühlbach am Uracher Wasserfall

Natürlich muß man nicht jeden Tipp nachmachen. Jede Situation kann anders sein und erfordert eine angepasste Umsetzung um zum Ziel, einem schönen Landschaftsfoto, zu kommen. Manche Tipps sind einfach umsetzbar. Manche sind in der Praxis recht aufwändig. Ohne Mühe wird man selten ein gutes Landschaftsfoto realiseren.

Nur über die Technik informieren ist ganz nett. Aber was kostet das ganze? Ich werde von einigen Herstellern die Fototechnik und die Unterschiede vergleichen. Die Preise werden von Amazon angegeben. Wenn ihr über einen Produktlink dort etwas bestellt erhalte ich eine kleine Verkaufsprovision. So könnt ihr, wenn ihr wollt, meine Seite aktiv unterstützen.

Was wäre eine hilfreiche Homepage ohne praktische Tipps? Klar, die gibt es hier auch. In 40 Jahren Fotopraxis habe ich einiges erlebt und erlernt. Dieses Fachwissen gibt es hier gratis.

Für großartige Landschaftsfotos braucht man nicht in die Ferne reisen. Zahlreiche Motive gibt es fast überall vor der Haustür. Ihr glaubt mir nicht? Dann schaut euch die 3 Motive auf dieser Seite an. Die ersten 2 sind im Umkreis von 10 Km aufgenommen worden. Weitere Landschaftsfotos findet ihr in der Fotogalerie. Das dritte Fotomotiv ist 40 Km von meinem Wohnort entfernt. Ich wette, daß es auch bei euch auch tolle Landschaftsmotive in der Nähe gibt!

Diese Homepage ist für alle die bessere Landschaftsfotos machen wollen.
Diese Homepage ist für alle die sich intensiver mit den Möglichkeiten der Fototechnik auseinander setzen wollen.

Liebe Grüße und allzeit gutes Licht!

Euer Bernd

Merken